Blaulicht

Kunstakademie heimgesucht

04.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). In der Nacht zum Montag wurde in die Kunstakademie in der Fritz-Müller-Straße in Oberesslingen eingebrochen. Zwischen Sonntag, 17 Uhr, und Montag, 8 Uhr, stieg der Unbekannte auf der Gebäuderückseite über die Feuerleiter auf das Dach und schlug eine Scheibe ein. Im Gebäude öffnete er gewaltsam eine Tür und durchsuchte mehrere Büros. Der Einbrecher erbeutete offenbar etwas mehr als 100 Euro. Über die Haupteingangstür verließ er den Tatort.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handy aus Transporter gestohlen

LENNINGEN (lp). Ein drei Jahre altes Handy ist in der Nacht zum Dienstag aus einem VW Transporter im Ortsteil Brucken gestohlen worden. Zwischen 18 und 6.45 Uhr brachte der Täter eine Seitenscheibe zum Bersten und klaute das in der Fahrerkabine liegende Mobiltelefon. Das Fahrzeug war in der…

Weiterlesen

Pkw aufgebrochen

ESSLINGEN (lp). Der Ford Fiesta einer Frau ist im Laufe des Montags aufgebrochen worden. Sie hatte ihren Pkw in der Zeit zwischen 9.45 und 17.45 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Landesakademie in der Steinbeisstraße abgestellt. Ein Dieb knackte gewaltsam das Türschloss und schnappte sich ein im…

Weiterlesen

Hohe Bußgelder

ESSLINGEN (lp). Bei zwei ausländischen Lkw-Fahrern sind am Montagnachmittag hohe Sicherheitsleistungen erhoben worden. Einer Streife der Esslinger Verkehrspolizei fiel um 13 Uhr ein italienischer Autotransporter auf der B 10 auf, dessen 24-jähriger Fahrer zu schnell unterwegs war. Der Lastwagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen