Blaulicht

Kuh vor der Apotheke

06.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Eine Kuh gelangte in der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen Mitternacht aus ihrem Außengehege in der Reußensteinstraße in die Freiheit, indem sie sich gegen ein Brett ihres Weidezauns drückte und dieser der unbändigen Kraft nachgab. Nach ihrem Ausbruch begab sie sich Richtung Ortsmitte von Jesingen und überquerte in der Kirchheimer Straße die Ortsdurchgangsstraße. Die Kuh fiel vorbeifahrenden Personen auf, als sie in die Auslage der Apotheke schaute. Als sich mehrere Passanten bei der Apotheke aufhielten, begab sich die Kuh in einen Hinterhof auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Von dort konnte das freiheitsliebende Tier von Polizeibeamten mit Hilfe einiger Passanten wieder zu ihrer Herde zurückgeführt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit dem Hubschrauber in Klinik

WENDLINGEN (lp). Ein gestürzter Rollerlenker musste am Donnerstagnachmittag aufgrund gesundheitlicher Probleme mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 56-Jährige befuhr mit seiner Aprilia um 15 Uhr die Kirchheimer Straße in Richtung Ortsmitte Wendlingen. In einem…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen