Blaulicht

Kradfahrer tödlich verunglückt

03.04.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Dienstag gegen 19.50 Uhr verunglückte ein Motorradfahrer tödlich. Der 54-Jährige befuhr die B 27 von Tübingen in Richtung Stuttgart. In Höhe Leinfelden-Echterdingen, kurz vor der Überleitung auf die A 8, kam er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Beim Sturz erlitt der Motorradfahrer so schwere Verletzungen, dass er noch am Unfallort starb. Die B 27 musste bis 22.40 Uhr voll gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunkener Senior am Steuer

NÜRTINGEN (lp). Einen erheblich betrunkenen Senior musste die Nürtinger Polizei am Dienstagabend aus dem Verkehr ziehen. Den Beamten fiel der VW Golf des 83-Jährigen gegen 18.15 Uhr mit mäßiger Geschwindigkeit auf der Berliner Straße in Richtung Roßdorf auf. Zudem kam der Wagen mehrmals auf die…

Weiterlesen

Marode Fahrzeuge stillgelegt

KIRCHHEIM (lp). Hohe Sicherheitsleistungen sind am Dienstagnachmittag gegen zwei rumänische Fahrer verhängt worden. Außerdem wurden ihre Fahrzeuge wegen erheblicher Mängel stillgelegt. Die Gespanne fielen der Verkehrspolizei gegen 14 Uhr im Faberweg auf. Bei einer Kontrolle stellte sich heraus,…

Weiterlesen

Fahrer aus Pkw geschleudert

HOLZMADEN (lp). Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochmorgen, kurz vor sechs Uhr, auf der Landesstraße 1200 von Jesingen in Richtung Holzmaden gekommen. Kurz vor dem Ortsbeginn von Holzmaden kam der Ford Fiesta eines 22 Jahre alten Kirchheimers in einer leichten Linkskurve von der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen