Blaulicht

Kompostbehälter brannte

12.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Wegen eines vermeintlichen Garagenbrands sind am Sonntag Feuerwehr und Polizei in den Asternweg ausgerückt. Kurz vor 15 Uhr meldeten Anwohner dichten Qualm rund um eine Garage. Wie sicher herausstellte, war lediglich ein Kompostbehälter in Brand geraten. Durch die Hitze wurde das Fenster einer daneben stehenden Garage beschädigt. Verletzt wurde niemand. Möglicherweise wurde das Feuer durch unsachgemäß entsorgte Asche verursacht. Um Brände zu vermeiden, sollten Aschereste erst in einem nicht brennbaren Gefäß und auf einer nicht brennbaren Unterlage zwischengelagert werden. Erst wenn fest steht, dass die Asche nicht mehr warm ist, kann sie bedenkenlos entsorgt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit mit übler Folge

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Es sollte ein geselliger Abend werden, den ein 19Jähriger mit Freunden in einem Echterdinger Lokal verbringen wollte. Am Sonntagmorgen gegen 2 Uhr gerieten die Freunde indes nach dem Konsum von Alkohol in Streit, woraufhin der junge Mann erbost die Örtlichkeit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen