Blaulicht

Kollision nach Missverständnis

25.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (lp). Bei einer Kollision zweier Ford Focus ist am Montagmorgen, gegen 7.10 Uhr, am Lindenplatz Blechschaden von fast 4000 Euro entstanden. Ein 23-Jähriger aus Weinstadt wollte von der Wendlinger Straße kommend nach rechts in die Stuttgarter Straße abbiegen und musste dabei verkehrsbedingt anhalten. Weil er dabei etwa mittig auf der Fahrbahn stand, glaubte ein hinter ihm stehender, 55-jähriger Aichwalder, dass sein Vordermann links abbiegen oder geradeaus fahren wolle, worauf er versuchte, rechts an dem wartenden Ford vorbei zu kommen, um seinerseits nach rechts in die Stuttgarter Straße abzubiegen. In dem Moment fuhr auch der 23-Jährige an, weshalb die beiden Fahrzeuge zusammenprallten. Verletzt wurde niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen