Blaulicht

Kleinkind aus Auto befreit

20.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Samstaggegen 17 Uhr teilte ein Anrufer der Polizei mit, dass in der Martinstraße ein Pkw stehe, indem ein Kleinkind verschwitzt sitze. Durch eine Polizeistreife bestätigte sich dies. Das circa zweieinhalb Jahre alte Mädchen war völlig verschwitzt und weinend in seinem Kindersitz angeschnallt, der schwarze Pkw stand in der Sonne und hatte sich stark erhitzt. Die beiden Polizeibeamten versuchten kurz mittels Signalhorn und Lautsprecherdurchsage, den Fahrer ausfindig zu machen, zeitgleich wurde das DRK und die Feuerwehr verständigt. Da der Fahrer nicht auftauchte, öffneten die Beamten gewaltsam eine Scheibe des Fahrzeuges und befreiten das Kleinkind, das mit Wasser versorgt wurde. Eine medizinische Behandlung war nach einer Untersuchung durch einen Notarzt vor Ort nicht mehr von Nöten. Dem zurückkehrenden Vater wurde anschließend seine Tochter übergeben. Er war beim Einkaufen in einem Laden aufgehalten worden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gabe es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen