Blaulicht

Kleiner Brand im Schuppen

31.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BERUREN (lp). Auf dem Berghof zwischen Beuren und Owen kam es am Dienstagnachmittag zu einem Brand. Der 56-jährige Hofbesitzer war in seinem am Wohnhaus angebauten Geräteschuppen mit Flexarbeiten beschäftigt. Nach Abschluss der Arbeiten verließ er den Schuppen. Der Mann hatte nicht bemerkt, dass sich durch Funkenflug Öl in einer Wanne entzündet hatte. Wenige Minuten später entdeckte ein Nachbar Rauch aus dem Geräteschuppen. Gemeinsam mit dem Hofbesitzer löschte er mit Feuerlöschern die Flammen im Schuppen. Die Feuerwehr musste lediglich nachlöschen. Die beiden 56 und 49 Jahre alten Männer wurden vorsorglich wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftungen zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand etwa 1000 Euro Sachschaden. Die Feuerwehren aus Owen, Dettingen und Kirchheim waren mit insgesamt 27 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz.

Bilderstrecken

Blaulicht

Wer sah die Unfallflucht?

ESSLINGEN (lp). Einen Schaden in Höhe von circa 5000 Euro hat ein Unbekannter hinterlassen. Er beschädigte zwischen Montag, 20 Uhr, und Dienstag, 7.30 Uhr, einen in der Köngener Straße abgestellten Renault Clio. Das Fahrzeug wurde hinten links erheblich beschädigt. Da die Unfallstelle in der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen