Blaulicht

Kiosk-Einbrecher vertrieben

28.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). In einen Zeitungskiosk am Rathausplatz wollten drei unbekannte Männer in der Nacht zum Freitag kurz nach 2 Uhr einbrechen. Während zwei der Täter Schmiere standen, machte sich einer an einem rückseitig gelegenen Fenster zu schaffen. Eine Zeugin beobachtete das Geschehen und verständigte die Polizei. Als diese eintraf, hatten sich die Gauner bereits wieder entfernt. Am noch geschlossenen Fenster waren Hebelspuren erkennbar. Die Täter, männlich, circa 1,70 bis 1,80 Meter groß, trugen alle dunkle Kleidung. Einer hatte einen Rucksack dabei. Eine sofortige Fahndung blieb ohne Erfolg.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen