Blaulicht

Kiosk-Einbrecher erwischt

09.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). Einer Streifenwagenbesatzung ist zu verdanken, dass am frühen Mittwochmorgen nach dem Einbruch in einen Kiosk am Rathausplatz der Täter festgenommen werden konnte. Gegen 3.30 Uhr war der Streife ein in der Mühlwiesenstraße abgestellter VW Polo aufgefallen, bei dem die Lichter eingeschaltet waren. Bei der Fahrzeugkontrolle, trafen sie auf einen 24-jährigen Kosovaren. Auf der Rücksitzbank lagen mehrere mit Zigarettenstangen und Tabakpackungen prall gefüllte Plastiksäcken. Der 24-Jährige war kurz zuvor in den Kiosk am Rathausplatz eingebrochen. Neben einem Sachschaden von rund 1000 Euro, den er dort angerichtet hatte, hatte er auch Tabak und Zigaretten im Wert von circa 6000 Euro mitgehen lassen. Zudem stellten die Beamten fest, dass der Tatverdächtige illegal ins Bundesgebiet eingereist war, nachdem seine frühere Aufenthaltsgestattung abgelaufen war. Den Polo hatte er sich bei Verwandten im Raum Stuttgart, bei denen er sich zurzeit aufhält, offenbar unbemerkt ausgeliehen. Den erforderlichen Führerschein besaß er nicht. Ob der Verdächtige für weitere Einbrüche als Täter in Betracht kommt, wird noch geprüft. Der geständige Beschuldigte wurde am Mittwochnachmittag in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen