Blaulicht

Kind rannte vor ein Auto

25.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (lp). In der Metzinger Straße ist am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr ein siebenjähriger Junge vor ein Auto gelaufen. Der Bub kam vom Ziegelwasen und als er die Metzinger Straße erreichte, ruhte der Fließverkehr noch an der Fußgängerampel. Der Junge rannte zwischen den Fahrzeugen hindurch in Richtung andere Straßenseite und bemerkte nicht, dass die Ampel für Fahrzeuge längst wieder auf Grün geschaltet hatte. Er wurde von einem in Richtung Metzingen fahrenden Ford Transit erfasst und umgestoßen. Der 60 Jahre alte Ford-Lenker war gerade angefahren und erfasste den Jungen mit nur niedriger Geschwindigkeit. Der Junge prellte sich den Kopf, ein Notarzt untersuchte ihn vor Ort. Dann wurde er zur stationären Behandlung und Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbruch in Kelter

ESSLINGEN-METTINGEN(lp). Unbekannte brachen in der Nacht zum Sonntag in die Kelter in der Lerchenbergstraße ein. In der Zeit zwischen 0.45 und 9.05 Uhr verschafften sich die Täter Zutritt zum Gebäude. In der Kelter wurden mehrere Türen aufgebrochen, im Verkaufsraum durchwühlten sie Schubladen…

Weiterlesen

Biker stürzt in Böschung

BEUREN (lp). Mit einer Kawasaki ist am Sonntagmittag ein 18-jähriger Biker auf der L 1250 verunglückt. Der junge Mann war gegen 12 Uhr auf der Beurener Steige zwischen Beuren und Erkenbrechtsweiler unterwegs, als er in einer Rechtskurve zu stark bremste. Dadurch kam er nach rechts von der…

Weiterlesen

Flucht nach Unfall

OSTFILDERN-NELLINGEN (lp). Vermutlich mit einem silbernen VW hat ein Unbekannter in der Zeit zwischen Samstag, 18 Uhr, und Sonntag, 15.10 Uhr, einen Unfall in der Hindenburgstraße verursacht und ist anschließend geflohen. Der Unfallverursacher dürfte nach Erkenntnissen der Polizei in Richtung…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen