Blaulicht

Kind rannte in Auto

29.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten ist ein fünfjähriges Mädchen am Samstagmittag gegen 13.15 Uhr in der Bahnhofstraße in Bempflingen über die Straße gerannt und mittelschwer verletzt worden. Das Mädchen lief hinter dem Fahrzeug ihres Vaters auf die Straße und wollte diese überqueren. Eine 37 Jahre alte BMW-Fahrerin hatte nach ersten Erkenntnissen keine Chance, den Unfall zu verhindern. Das Mädchen lief in die rechte Seite des BMW und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am BMW entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen