Blaulicht

Kind rannte gegen Auto

28.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein kleines Kind ist am Freitag in Nellingen auf die Straße gerannt und von einem Auto erfasst worden. Kurz nach 11.30 Uhr befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Renault die Bismarck- von der Hindenburgstraße her. Da sich jemand hinter einem geparkten Pkw befand, bremste die Fahrerin fast bis zum Stillstand ab. Plötzlich lief ein zweijähriges Mädchen zwischen den geparkten Autos auf die Straße, rannte gegen den vorderen rechten Kotflügel und stürzte auf die Fahrbahn. Das Kind musste in Begleitung seiner Mutter in die Kinderklinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kipper verliert Schotter

BEUREN (lp). Für fast zwei Stunden ist am Dienstagmorgen die Landesstraße 1210 zwischen Owen und der Abzweigung nach Erkenbrechtsweiler gesperrt gewesen. Der Grund dafür war Ladung, die ein Volvo-Kipper gegen 7.50 Uhr verloren hatte. Auf einem Streckenabschnitt von etwa 50 Metern rutschte eine…

Weiterlesen

In Mauer gedrängt

BEUREN (lp). Nachdem er am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 1262 ein entgegenkommendes Auto gegen eine Steinmauer drängte, hat ein Lastwagenfahrer die Flucht ergriffen. Der Trucker fuhr gegen 6 Uhr die Erkenbrechtsweiler Steige hinauf, als er in einer Rechtskurve zu weit ausholte und etwa zur…

Weiterlesen

Großeinsatz nach Bootsfund

WENDLINGEN (lp). Ein auf Höhe des Klärwerks am Neckarufer kopfüber aufgefundenes Kanu verursachte am Montagabend einen größeren Einsatz von Rettungskräften. Ein Jogger hatte das feststeckende Boot gegen 18.40 Uhr entdeckt und die Einsatzleitstelle der Polizei verständigt. Da aufgrund der Lage…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen