Blaulicht

Kind im Auto eingeschlossen

07.02.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN (lp). Ein kleiner Junge musste am späten Dienstagnachmittag aus einem Auto befreit werden, nachdem die Mutter die Tür geschlossen und den Schlüssel im Fahrzeug gelassen hatte. Die Frau hatte kurz nach 17.30 Uhr ihren dreijährigen Sohn in den Kindersitz ihres Wagens in einer Tiefgarage im Scharnhauser Park gesetzt und angeschnallt. Anschließend schloss sie die Tür und vergaß, dass sich der Schlüssel in dem VW Touran befand. Da sich der Pkw nun nicht mehr öffnen ließ, rückte die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und neun Einsatzkräften an. Es gelang Ihnen, die Beifahrertür zu öffnen und den Kleinen seinen glücklichen Eltern zu übergeben.

Bilderstrecken

Blaulicht

Dachstuhl brannte

ESSLINGEN (lp). Am Samstag gegen 17 Uhr wurde der Polizei der Brand eines Mehrfamilienhauses in Esslingen gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei, Feuerwehr und des Rettungsdienstes in der Kreuzstraße drang bereits dichter Rauch aus dem Dachstuhl des Gebäudes, woraufhin die Feuerwehr Esslingen…

Weiterlesen

Flüchtige Wohnungseinbrecher

BEMPFLINGEN (lp). Zwei männliche Einbrecher sind am Freitag um 19.40 Uhr in der Großbettlinger Straße von einer heimkehrenden Bewohnerin überrascht worden. Sie flüchteten dann über die Terrasse in Richtung Bahnhof und wurden zuletzt gesichtet, als sie dort die Bahngleise überquerten und in…

Weiterlesen

Betrunken gegen die Hauswand

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Hoher Sachschaden und eine verletzte Person waren die Folge eines Verkehrsunfalles im Ortsteil Stetten. Ein deutlich alkoholisierter 29-jähriger Smart-Lenker befuhr die K 1226/Stettener Hauptstraße von Echterdingen kommend in Richtung Stetten. In einer leichten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen