Blaulicht

Kind angefahren und verletzt

07.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NECKARTENZLINGEN (lp). Zeugen zu einem Unfall am Mittwoch gegen 17.15 Uhr auf der Altdorfer Straße an der Bushaltestelle Rotenbach sucht die Verkehrspolizei Esslingen. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen zu dem erst Stunden später angezeigten Unfall war eine 14-jährige Filderstädterin an der Bushaltestelle Rotenbach aus dem Bus ausgestiegen und überquerte mit dem Handy telefonierend und ohne auf den Verkehr zu achten die Altdorfer Straße. Hierbei wurde sie von einem Nissan Micra eines 41-Jährigen angefahren, der die Altdorfer Straße bergaufwärts befuhr. Der Nissan-Fahrer versuchte noch durch eine Notbremsung eine Kollision zu vermeiden, trotzdem erfasste sein Wagen das Kind, das auf die Motorhaube aufgeladen und dann auf die Fahrbahn abgeworfen wurde. Zunächst wurden an der Unfallstelle nur die Telefonnummern ausgetauscht. Als das Kind am späten Abend dann doch ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen musste und in ein Krankenhaus gebracht wurde, informierten die Eltern die Polizei. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 99 04 20 bei der Verkehrspolizei Esslingen zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen