Blaulicht

Kind angefahren und geflüchtet

09.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Wegen Unfallflucht ermittelt die Verkehrspolizei nach einem Unfall am Montag gegen 16 Uhr in der Neuffener Straße. Ein 12-jähriger Wendlinger fuhr mit seinem Fahrrad auf Höhe der Ludwig-Uhland-Straße neben seinem Freund, der auf dem Gehweg lief. Von hinten kam ein silbergrauer Toyota mit ES-Kennzeichen. Weil dieser zu dicht an dem Kind vorbeifuhr, streifte er den Jungen, der ins Straucheln geriet und auf die Fahrbahn stürzte. Der 12-Jährige wurde zum Glück nur leicht verletzt. Der Toyotafahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Stadtmitte Wendlingen fort. Die Polizei sucht unter Telefon (07 11) 3 99 03 30 nach Hinweisen auf den flüchtigen Toyota. So sucht sie auch nach einer etwa 50-jährigen Frau, die mit ihrem Mercedes mit ES-Kennzeichen nach dem Unfall angehalten und dem Kind geholfen haben soll. Diese soll dem Toyota auch noch ein Stück nachgefahren sein, um ihn auf den Unfall aufmerksam zu machen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

WENDLINGEN (lp). Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen in der Ausfahrt der B 313 bei Wendlingen ereignet. Eine 51-Jährige verließ kurz vor 7 Uhr die Bundesstraße und übersah an der Einmündung in die K 1219 den Rückstau. Nahezu ungebremst fuhr sie auf den Mercedes GLK einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen