Blaulicht

Kind angefahren

10.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zeugen und Hinweise zu einem Unfall am Mittwoch gegen 7.40 Uhr auf der Steinengrabenstraße, Höhe Einmündung Gerberstraße sucht die Polizei. Ein 44-jähriger Nürtinger fuhr mit seinem Mercedes GLA auf der Gerberstraße und wollte in die Steinengrabenstraße einbiegen. Er übersah den 13-jährigen Jungen, der im gleichen Moment an der Fußgängerfurt über die Straße rannte, und erfasste das Kind. Der Junge musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Noch unklar ist, wie die Fußgängerampel zu diesem Zeitpunkt geschaltet war. Die Polizei erhofft sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 Hinweise von Zeugen des Unfalls.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen