Blaulicht

Kind angefahren

13.06.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp) Schwer verletzt wurde ein sechsjähriges Mädchen aus Dettingen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagmittag gegen 15.30 Uhr ereignet hat. Ein 50-jähriger, ebenfalls aus Dettingen stammender Audi-A4-Fahrer wollte von der Bahnhofstraße an der Kreuzung zur Metzinger Straße geradeaus in die Kreuzgasse einbiegen. Hierbei übersah er das Kind, das laut Polizei ohne auf den Verkehr zu achten vom Marktplatz herkommend über die Straße rannte. Der Audifahrer konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, erfasste das Mädchen und warf es auf die Fahrbahn. Hierbei verletzte sich das Mädchen so schwer, dass es vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen