Blaulicht

Kieslaster außer Kontrolle

29.10.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Auf etwa 13 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein 69-jähriger Römersteiner bei einem Unfall am Dienstag gegen 18 Uhr in der Rümelinstraße angerichtet hat. Zeugen alarmierten die Polizei, ein in Schlangenlinien fahrender und voll beladener Kieslaster habe mehrere geparkte Fahrzeuge angefahren und sei weitergefahren. Bei einem Betrieb am Ortseingang Oberboihingen fand die Polizei Fahrer und Lastwagen; wie sich herausstellte, war der Römersteiner mit seinem MAN-Kieslaster, der mehr als 20 Tonnen Baukies geladen hatte, auf der Rümelinstraße in Richtung Oberboihingen gefahren. Wegen eines gesundheitlichen Notfalls verlor er die Kontrolle über seinen Lkw, streifte einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw-Anhänger, schrammte an einem geparkten VW Polo entlang und krachte gegen einen geparkten VW-Bus. Ohne die Unfälle zu registrieren fuhr er weiter bis zum Ortseingang Oberboihingen, wo er anhielt. Der Römersteiner wurde sofort zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Verletzt wurde beim Unfall zum Glück niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Rausch Stromausfall verursacht

OSTFILDERN (lp). Ein umgefahrener Stromkasten hat am Sonntagmorgen für einen mehrstündigen Stromausfall in Teilen von Nellingen geführt. Eine Streife des Polizeireviers Filderstadt war gegen 6.15 Uhr beim Tanken ihres Fahrzeugs, als sie auf der Felix-Wankel-Straße ein Auto mit lauter Musik…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen