Blaulicht

Keller verwüstet

11.08.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Ein offenes Tiefgaragentor in der Lindenstraße dürfte den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Einladung für einen Langfinger gewesen sein. Über diese Tiefgarage drang er zwischen Montag, 21.30 Uhr, und Dienstag, 18.45 Uhr, in das Untergeschoss des Mehrfamilienhauses ein. Über mehrere ebenfalls unverschlossene Türen gelangte er bis in die Kellerräume des Wohnkomplexes. Dort versuchte er ein Kellerabteil aufzubrechen, was jedoch zunächst misslang. Mit brachialer Gewalt drückte er dann die Tür zu dem Abteil auf, durchwühlte , das komplette Kellerteil, zerstörte mutwillig mehrere Gegenstände und ließ aus diesem und dem daneben liegenden Kellerabteil mehrere Gegenstände von geringem Wert, wie eine schwarze Samsonite-Reisetasche, ein Brettspiel und Blumentöpfe, mitgehen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen