Blaulicht

Keiner will Rot gesehen haben

03.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Noch unklar ist die Hergang eines Unfalls am Montag gegen 5.50 Uhr auf der Unteren Schinderbuckelkreuzung. Ein 32-jähriger Kirchentellinsfurter kam mit seinem Opel Astra auf der B 312 aus Richtung Bernhausen. An der ampelgeregelten Kreuzung wollte er nach links in Richtung Aichtal abbiegen. Auf der Kreuzung stieß er mit dem Dacia Lodgy eines 44-jährigen Filderstädters zusammen, der die Kreuzung von der Bonländer Hauptstraße her geradeaus in Richtung Bernhausen überqueren wollte. An beiden Autos entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden von insgesamt etwa 13 000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand. Da beide Beteiligte angaben, jeweils bei Grün in die Kreuzung eingefahren zu sein, hofft das Polizeirevier Filderstadt auf Zeugen und bittet diese, sich unter Telefon (07 11) 7 09 13 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw aufgebrochen

KÖNGEN (lp). Ein Dieb hat am Mittwochvormittag in der Austraße einen Pkw aufgebrochen. Zwischen 6.45 und 11.45 Uhr schlug der Täter eine Scheibe an dem Skoda ein und schnappte sich eine Geldbörse, die in der Mittelkonsole des Wagens abgelegt war. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, beim…

Weiterlesen

In Wohnung eingestiegen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Einbrecher sind am Dienstagabend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Grimmstraße eingestiegen. Über ein gekipptes Fenster hatten sich die Täter in der Zeit zwischen 18 und 22.15 Uhr Zugang verschafft. Die Langfinger durchsuchten alle Zimmer der…

Weiterlesen

Rotlicht missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Der Fahrer eines Klein-Lkw hat am Dienstagnachmittag eine rote Ampel übersehen und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht. Der 42-Jährige war kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Ford Transit auf der K 1255 vom Airfield herkommend in Richtung Stetten unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen