Blaulicht

Juwelier überfallen

15.10.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Freitagabend betrat ein bislang unbekannter Räuber ein Juweliergeschäft in der Hauptstraße in Echterdingen. Er bedrohte den allein anwesenden 73 Jahre alten Geschäftsinhaber mit einer Pistole und erpresste ihn zur Herausgabe von verschiedenen Schmuckstücken und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Der Täter versprühte außerdem Reizgas im Verkaufsraum. Er flüchtete zu Fuß in Richtung Bernhäuser Straße. Der Mann wird als athletisch mit südländischem Aussehen, rundem Gesicht und mindestens 185 Zentimeter Größe beschrieben. Er war 30 bis 35 Jahre alt, dunkel bekleidet und trug eine nicht näher bezeichnete Kopfbedeckung. Während der Täter den Laden verließ, soll ihn eine Passantin gesehen haben. Diese Zeugin und gegebenenfalls weitere Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Esslingen unter der Telefonnummer (07 11) 3 99 00 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Dehnfunge brannte

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Am Samstagmorgen kurz vor halb elf wurde die Feuerwehr in Leinfelden-Echterdingen zu einem Brand in der Bernhäuser Straße gerufen. Vor Ort konnte ein Schwelbrand in einer Dehnungsfuge zwischen zwei Gebäuden festgestellt werden, der vermutlich durch länger…

Weiterlesen

Kinderbetreuung per Facebook

ESSLINGEN (lp). Einen offenbar dringenden Urlaubswunsch verspürte eine 35-jährige Mutter zweier Kinder im Alter von sieben und zehn Jahren, als sie am Samstagabend im Social Media Portal Facebook öffentlich eine Betreuung für ihre Kinder suchte, um Urlaub zu machen. Eine aufmerksame…

Weiterlesen

Mann brutal verprügelt

ESSLINGEN (lp). Am späten Samstagabend ist ein 29-jähriger Mann zusammengeschlagen worden. Zwei Tatverdächtige im Alter von 26 und 30 Jahren wurden vorübergehend festgenommen und verhört. Aufgrund erheblicher Sprachschwierigkeiten konnte bislang kein genaues Motiv für die Tat ermittelt werden.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen