Blaulicht

Jugendlicher fackelt Hecke ab

20.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein zündelnder Jugendlicher hat am Montagnachmittag eine Hecke in der Pfaffenhalde in Brand gesetzt und dadurch einen Schaden von 2000 Euro verursacht. Der 14-Jährige entzündete kurz vor 15.30 Uhr mit einem Feuerzeug die drei Meter hohe Thujahecke, die auf mehreren Metern abbrannte, auch ein Holzzaun wurde in Mitleidenschaft gezogen. Danach rannte er davon. Durch Zeugenaussagen konnte er wenig später ermittelt werden. Zum Löschen rückte die Feuerwehr mit neun Mann aus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen