Blaulicht

Jugendliche Rowdys

02.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Donnerstagmorgen wurde ein achtjähriger Junge vor einem Einkaufsmarkt in der Tannenbergstraße von anderen Kindern angegangen. Der Achtjährige hielt beim Betreten des Marktes gegen 8.15 Uhr ein 50-Cent-Stück in der Hand. Drei ältere Jungen hielten ihn auf und verlangten unter Androhen von Schlägen das Geldstück von ihm. Der Bub konnte weglaufen und rannte in den Laden. Als er herauskam, passte ihn das Trio erneut ab. Zwei zwölf und dreizehn Jahre alte Jungen hielten ihn fest und boxten und traten ihn. Ein anderer 13-Jähriger gab wüste Beschimpfungen von sich. Der Junge konnte erneut weglaufen und fand bei den Bediensteten des Einkaufsmarkts Hilfe. Glücklicherweise haben die Halbstarken das Kind nicht schwer verletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

WENDLINGEN (lp). Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen in der Ausfahrt der B 313 bei Wendlingen ereignet. Eine 51-Jährige verließ kurz vor 7 Uhr die Bundesstraße und übersah an der Einmündung in die K 1219 den Rückstau. Nahezu ungebremst fuhr sie auf den Mercedes GLK einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen