Blaulicht

Jugendliche Rowdys

02.05.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Donnerstagmorgen wurde ein achtjähriger Junge vor einem Einkaufsmarkt in der Tannenbergstraße von anderen Kindern angegangen. Der Achtjährige hielt beim Betreten des Marktes gegen 8.15 Uhr ein 50-Cent-Stück in der Hand. Drei ältere Jungen hielten ihn auf und verlangten unter Androhen von Schlägen das Geldstück von ihm. Der Bub konnte weglaufen und rannte in den Laden. Als er herauskam, passte ihn das Trio erneut ab. Zwei zwölf und dreizehn Jahre alte Jungen hielten ihn fest und boxten und traten ihn. Ein anderer 13-Jähriger gab wüste Beschimpfungen von sich. Der Junge konnte erneut weglaufen und fand bei den Bediensteten des Einkaufsmarkts Hilfe. Glücklicherweise haben die Halbstarken das Kind nicht schwer verletzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Feuer im Keller

GRAFENBERG (lp). Zum Brand in einem Wohnhaus in der Kleinbettlinger Straße wurden die Rettungskräfte am Dienstagnachmittag gerufen. Anwohner hörten gegen 14.45 Uhr einen Rauchmelder und alarmierten die Feuerwehr. Als diese eintraf, drangen dunkle Rauchschwaden aus den Fenstern eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen