Blaulicht

Radfahrer griff Joggerin an

10.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein Radfahrer hat am Mittwochabend auf dem Neckarradweg zwischen Wendlingen und Wernau eine Joggerin angegriffen. Die 24-Jährige war gegen 20.10 Uhr von der Fischerhütte bis kurz vor Wernau gelaufen, wo sie in einem Waldstück umdrehte, um denselben Weg zurückzulaufen. Dabei kam ihr der Radfahrer aus Richtung Wendlingen entgegen. Auf Höhe der Baggerseen bemerkte sie, dass der Radler ebenfalls gewendet hatte und sie verfolgte. Als er sie eingeholt hatte, stieg er vom Rad und versuchte, sie festzuhalten und vom Weg wegzuzerren. Dies scheiterte aber an der heftigen Gegenwehr der Frau. Schließlich ließ er von ihr ab und fuhr in Richtung Wernau davon. Die 24-Jährige alarmierte per Handy die Polizei. Der Täter wird wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 Meter groß, stämmige Statur, rundliches Gesicht, dunkle, kurze, lockige Haare, dunkler, dichter Oberlippenbart, bekleidet mit grauem, weit geschnittenem Pulli und grauer Jogginghose. Er sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent. Die Kriminalpolizei schließt nicht aus, dass der Mann auch schon zu einem früheren Zeitpunkt anderen Joggerinnen in verdächtiger Weise aufgefallen ist. Wer Hinweise auf den Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon (07 11) 3 99 00 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

WENDLINGEN (lp). Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Donnerstagmorgen in der Ausfahrt der B 313 bei Wendlingen ereignet. Eine 51-Jährige verließ kurz vor 7 Uhr die Bundesstraße und übersah an der Einmündung in die K 1219 den Rückstau. Nahezu ungebremst fuhr sie auf den Mercedes GLK einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen