Blaulicht

Jaguar in Flammen

23.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zum Brand eines fünf Jahre alten Jaguar mussten Feuerwehr und die Polizei am Mittwoch kurz vor 10 Uhr auf die B 313 ausrücken. Dort war ein Fahrzeughändler mit dem Fahrzeug in Richtung Nürtingen unterwegs. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung Bachhalde fing der Motor Feuer. Als der Fahrer den Rauch bemerkte, lenkte er das Auto geistesgegenwärtig auf den Seitenstreifen und stieg aus. Unmittelbar nach Verlassen des Pkw ging dieser vollständig in Flammen auf. Die Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen und elf Mann an und löschte den Wagen, der komplett ausbrannte. Es entstand ein Schaden von circa 30 000 Euro. Die B 313 musste teilweise in Fahrtrichtung Nürtingen bis kurz nach 12 Uhr gesperrt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Sechs Verletzte bei Auffahrunfall

NEUHAUSEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit war Ursache für einen Unfall am Montag gegen 14.20 Uhr auf der Plieninger Straße auf Höhe der Einmündung zur Scharnhäuser Straße. Ein 82-jähriger Stuttgarter fuhr mit seinem Ford Mondeo auf der Plieninger Straße in Richtung Scharnhäuser Straße und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen