Blaulicht

Ins üble Handwerk gepfuscht

22.01.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Vorbildlich haben sich am Donnerstagnachmittag zwei weibliche Angestellte eines Discounters in der Stauffenbergstraße verhalten. Als sie mitbekommen haben, wie ein älterer Mann von einem Betrügerpärchen um sein Geld gebracht werden sollte, kamen sie ihm zu Hilfe. Der 77-Jährige wurde kurz vor 14.30 Uhr auf dem Parkplatz von dem nur gebrochen Deutsch sprechenden Paar angesprochen und um eine Spende gebeten. Zuvor sollte er auf einer Kladde unterschreiben. Der Senior wollte den Unbekannten etwas Geld geben, hatte jedoch nur einen 50-Euro-Schein dabei. Diesen händigte er aus und verlangte 40 Euro Rückgeld, die Unbekannten wollten aber lediglich ein paar Münzen zurückgeben. Die zwei Angestellte mischten sich ein, nahmen der Frau den Geldschein ab und kündigten an, die Polizei zu verständigen. Eine sofortige Fahndung nach den beiden verlief negativ.

Bilderstrecken

Blaulicht

Überraschte Einbrecher

PLOCHINGEN (lp). Durch einen Passanten sind vermutlich zwei Einbrecher am Donnerstagabend überrascht worden. Der Mann verließ um 22.45 Uhr eine Kneipe in der Brühlstraße und bemerkte, dass in einem danebenliegenden Geschäft hinten Licht brannte. Als er nachschaute, kamen ihm am Hintereingang…

Weiterlesen

Fußgänger übersehen

OSTFILDERN (lp). Vermutlich wegen der tiefstehenden Sonne hat ein Autofahrer am Donnerstagnachmittag in Kemnat einen Fußgänger auf dem Zebrastreifen übersehen. Der 66-Jährige folgte um 16.45 Uhr mit seinem Ford Fiesta von der Hauptstraße dem Straßenverlauf nach rechts in die Heumadener Straße.…

Weiterlesen

Teurer Bedienungsfehler

ESSLINGEN (lp). Fünf demolierte Autos, ein Sachschaden von etwa 22 000 Euro und ein Leichtverletzter sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend auf der Spitalsteige in Esslingen ereignete. Ein 18-jähriger Esslinger wollte mit seiner 17-jährigen Begleiterin gegen 20.10 Uhr mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen