Blaulicht

Ins Schleudern geraten

06.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Schaden in Höhe von etwas mehr als 5000 Euro entstand bei einem Unfall am Sonntagabend bei Echterdingen. Ein 38-Jähriger befuhr mit seinem Smart gegen 22.10 Uhr die L 1208 in Richtung Steinenbronn. Vermutlich zu schnell für die regennasse Fahrbahn, kam er in einer Rechtskurve ins Schleudern. Sein Wagen prallte mehrmals gegen die rechte Leitplanke und geriet dann auf die Gegenfahrspur. Ein entgegenkommender 25-jähriger Lenker eines Mercedes C-Klasse konnte nur durch Ausweichen in den Grünstreifen eine Kollision vermeiden. Sein Fahrzeug fuhr sich jedoch im aufgeweichten Untergrund fest und musste durch einen Abschleppwagen geborgen werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Verkehrsuntüchtiger Kleinbus

KIRCHHEIM (lp). Den richtigen Riecher hatten die Spezialisten der Verkehrspolizei als sie am Mittwochmittag, gegen 12.30 Uhr, auf der Tank- und Rastanlage Kruichling an der A 8 einen bulgarischen Kleinbus kontrollierten. Der mit fünf Fahrgästen besetzte Mercedes Sprinter war offenbar für den…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen