Blaulicht

Ins Heck gekracht

09.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NEUHAUSEN (lp). Heftig aufgefahren ist ein 34-jähriger Wolfschlugener einem vor ihm abbiegenden Opel am Mittwoch kurz vor 20 Uhr an der Einmündung der Hauffstraße in die Scharnhäuser Straße. Der 34-Jährige fuhr mit seinem 3er BMW auf der Scharnhäuser Straße. Er merkte zu spät, dass ein vorausfahrender 26-Jähriger mit seinem Opel Combo blinkte und verlangsamte, um abzubiegen. Der BMW krachte mit so großer Wucht ins Heck des Opels, dass dieser über den Einmündungsbereich der Straßen geschoben wurde. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall zum Glück nur leicht verletzt. Der BMW wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf insgesamt rund 7000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken geflüchtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Auffahrunfall kam es am Samstag kurz vor Mitternacht auf der B 27 auf Höhe der Ausfahrt Echterdingen. Der 63-jährige Fahrer eines VW Touran fuhr ordnungsgemäß auf der rechten Fahrspur in Richtung Tübingen, als sich von hinten mit deutlich höherer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen