Blaulicht

Ins Heck gefahren

12.09.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Aus Unachtsamkeit kam es am Sonntagabend zu einem Auffahrunfall auf der Maillestraße. Ein 47 Jahre alter VW-Passat-Fahrer aus Wendlingen befuhr gegen 18.30 Uhr die Vogelsangbrücke in Richtung Maillestraße. Als sich seitlich ein Fahrzeug näherte, musste der VW-Lenker anhalten. Eine ihm nachfolgende 21 Jahre alte Dacia-Fahrerin aus Böblingen bemerkte dies zu spät und fuhr ins Heck des VW. Nach der Kollision klagten die Beifahrerin im Passat und auch die Unfallverursacherin über Schmerzen und wurden vorsorglich ins Krankenhaus gefahren. An den Autos entstand ein Schaden von insgesamt etwa 7000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen