Blaulicht

Ins Gesicht getreten

07.06.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei Kirchheim gegen einen bereits einschlägig polizeilich bekannten 37-Jährigen aus Kirchheim. Dieser und mehrere Bekannte hielten sich am Montagabend an ihrem Treffpunkt am Gaiserplatz auf, wobei offenbar reichlich Alkohol im Spiel war. Gegen 22.30 Uhr brachte der 37-Jährige einen 52-Jährigen Zechgenossen zu Fall, indem er ihm den Stuhl wegzog. Dann trat er dem Älteren ins Gesicht. Die anderen griffen ein und hielten ihn zurück. Der 52-Jährige erlitt eine Nasenbeinfraktur, die er in einer Klinik behandeln lassen musste.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ins Schleudern geraten

SCHLIERBACH (lp). Am Sonntag gegen 12.30 Uhr ist zwischen Schlierbach und Kirchheim ein Pkw von der Bundesstraße  B 297 abgekommen. Der 24 Jahre alte Lenker eines Kia Sorento fuhr von Schlierbach in Richtung Kirchheim. Am Beginn eines Waldstücks bremste offenbar ein unbekannter Autofahrer vor…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen