Blaulicht

In Wohnhaus eingeschlichen

08.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OHMDEN (lp). In ein Wohnhaus in der Zeller Straße ist ein Unbekannter im Laufe des Mittwochs eingeschlichen. Der Hausbesitzer hatte von 9 bis 17 Uhr im Garten und an seiner Garage gearbeitet. Später stellte er fest, dass aus seinem Haus ein Sparschwein mit Bargeld verschwunden war. Der Täter hatte offenbar ausgenutzt, dass der Mann während seiner Tätigkeit im Freien die Terrassentür an der Gebäuderückseite offen gelassen hatte, und konnte so das Haus mühelos betreten.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Rausch Stromausfall verursacht

OSTFILDERN (lp). Ein umgefahrener Stromkasten hat am Sonntagmorgen für einen mehrstündigen Stromausfall in Teilen von Nellingen geführt. Eine Streife des Polizeireviers Filderstadt war gegen 6.15 Uhr beim Tanken ihres Fahrzeugs, als sie auf der Felix-Wankel-Straße ein Auto mit lauter Musik…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen