Blaulicht

In Wohnhaus eingeschlichen

08.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OHMDEN (lp). In ein Wohnhaus in der Zeller Straße ist ein Unbekannter im Laufe des Mittwochs eingeschlichen. Der Hausbesitzer hatte von 9 bis 17 Uhr im Garten und an seiner Garage gearbeitet. Später stellte er fest, dass aus seinem Haus ein Sparschwein mit Bargeld verschwunden war. Der Täter hatte offenbar ausgenutzt, dass der Mann während seiner Tätigkeit im Freien die Terrassentür an der Gebäuderückseite offen gelassen hatte, und konnte so das Haus mühelos betreten.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlägerei am Sportplatz

BEUREN (lp). Eine Schlägerei gab es am Freitag um 23.25 Uhr auf dem Festgelände Lettenwäldle beim Sportplatz. Nach Verlassen des Festgeländes wurden drei junge Leute im Alter von 17, 18 und 21 Jahren beim Einsteigen in ihr Auto auf dem rückseitigen Parkplatz von Insassen des danebenstehenden…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen