Blaulicht

In Wohnhaus eingebrochen

19.05.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

UNTERENSINGEN (lp). In ein Wohnhaus im Höhenweg ist am Dienstag vermutlich um die Mittagszeit eingebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter drang über den stark bewachsenen Garten zu dem Gebäude vor und hebelte die Terrassentür einer Einliegerwohnung des Einfamilienhauses auf. Im Haus wurden in fast allen Räumlichkeiten die Schränke durchwühlt und Schmuck sowie Bargeld in bislang unbekannter Höhe gestohlen. Eine Nachbarin hörte gegen 14.15 Uhr ein verdächtiges Geräusch, das sich wie ein „Schlag“ anhörte, verständigte jedoch nicht die Polizei. Am Tatort wurden durch die Kriminaltechniker Spuren gesichert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen