Blaulicht

In Sekundenschlaf gefallen

04.11.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Sonntagmittag bei Wendlingen in die Leitplanken geprallt und blieb zum Glück unverletzt. Der Renaultfahrer fuhr auf der B 313 von Plochingen in Richtung Nürtingen und verfiel kurz vor der Abfahrt Köngen-Nord in einen Sekundenschlaf. Der Renault kam nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Mittelleitplanke. Der 33-Jährige konnte seinen Pkw noch abfangen und kontrolliert zum Stillstand bringen. Am Pkw entstand ein Schaden von etwa 8000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Stoppstelle überfahren

KIRCHHEIM (lp). Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend an der Kreuzung Tannenbergstraße und Eichendorffstraße ereignet hat. Eine 37-jährige Kirchheimerin war mit ihrem Mazda 5 auf der Tannenbergstraße stadteinwärts unterwegs. An der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen