Blaulicht

In Schule brannte ein Mülleimer

10.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Montag um 15.11 Uhr schlug ein Rauchmelder in der Pliensauschule in der Breitenstraße an. Die Rettungskräfte bemerkten in einem Klassenzimmer einen qualmenden Mülleimer, der rasch gelöscht werden konnte. Das Zimmer stand bereits voller Qualm, Unterricht fand in diesem Raum nicht statt. In der Schule befanden sich zum Zeitpunkt des Alarms etwa 60 Schüler, die das Gebäude vor dem Eintreffen der Rettungskräfte bereits verlassen hatten. Außer dem kaputten Mülleimer gab es keinen Schaden. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 22 Mann im Einsatz.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen