Blaulicht

In Rückstau gekracht

23.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Unachtsamkeit führte am Dienstag kurz nach 16 Uhr auf der Steinengrabenstraße zu einem Unfall. Ein 30-jähriger Reutlinger fuhr mit seinem Toyota Yaris auf der Steinengrabenstraße in Richtung Alleenstraße. Zu spät merkte er, dass sich der Verkehr an der Ampel zurückstaute. Er krachte ins Heck eines BMW, der von einer 27-Jährigen gelenkt wurde. Alle Fahrzeuglenker waren angegurtet und wurden zum Glück nicht verletzt. Der Toyota des Reutlingers wurde so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Sachschaden wird auf rund 5000 Euro beziffert.

Bilderstrecken

Blaulicht

Im Darknet nach Waffen gesucht

Die Polizei konnte drei Verdächtige festnehmen – Einer war aus Frickenhausen

FRICKENHAUSEN/REUTLINGEN/STUTTGART (lp). Weil sie über das Darknet Schusswaffen kaufen wollten, ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen drei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen