Blaulicht

In Gegenverkehr geraten

02.02.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Bei Denkendorf ist ein Autofahrer am Sonntagmittag in den Gegenverkehr geraten, dabei wurde eine 23 Jahre alte Frau leicht verletzt. Gegen 12.15 Uhr lenkte ein 49 Jahre alter Mann seinen Renault Kangoo von Neuhausen in Richtung Esslingen. Bei Denkendorf geriet er aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrspur. Eine entgegenkommende 23-Jährige versuchte mit ihrem VW Passat auszuweichen, doch beide Fahrzeuge schrammten mit den Fahrerseiten aneinander und wurden dabei erheblich beschädigt. Die Passat-Lenkerin wurde leicht verletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt rund 14 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nach Unfall geflüchtet

FILDERSTADT-BONLANDEN (lp). Wegen Unfallflucht ermittelt die Polizei in Filderstadt gegen den Fahrer eines 5er BMW, der am frühen Montagmorgen beim Abfahren von der B 27 mehrere Verkehrseinrichtungen beschädigt hat. Der noch unbekannte Fahrer war von Stuttgart in Richtung Tübingen unterwegs, aus…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen