Blaulicht

In Gegenverkehr geraten

07.03.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Sonntag kurz vor 16 Uhr geriet auf der kurvenreichen L 1150 zwischen Esslingen und Oberhof die 82 Jahre alte Lenkerin eines VW Touran in einer Linkskurve zu weit nach rechts und prallte mit dem Vorderrad gegen den Bordstein. Dabei wurde die Vorderachse beschädigt und der Reifen verlor Luft, dennoch setzte die Seniorin ihre Fahrt in Richtung Oberhof fort. In der folgenden Rechtskurve war der VW kaum mehr lenkbar. Der Van geriet auf die Gegenfahrspur und prallte mit dem entgegenkommenden Seat Ibiza einer 39-Jährigen zusammen. Der Seat wurde dabei gegen eine Leitplanke geschoben. Beide Fahrerinnen wurden zur Untersuchung und ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, der Sachschaden beträgt rund 30 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schlecht angezogen

NÜRTINGEN (pm). Ein Sachschaden von etwa 18 000 Euro ist die Folge einer nicht oder nicht ausreichend angezogenen Handbremse. Dies führte am Sonntagabend gegen 19.20 Uhr in der Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall. Beim Abstellen seines Golfs sicherte der 79-jährige Fahrer seinen Wagen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen