Blaulicht

In Gegenverkehr geraten

04.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHWALD (lp). Am Dienstagnachmittag kam es am Ortsende von Schanbach beinahe zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw. Kurz vor 16 Uhr befuhr eine 74-jährige Golf-Fahrerin die Krummhardter Straße von der Ortsmitte her, kam mit ihrem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und überfuhr eine Verkehrsinsel. Der entgegenkommende Lenker eines Postfahrzeugs konnte gerade noch ausweichen. Eine dahinter von Aichelberg heranfahrende 27-jährige Skoda-Lenkerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern, die beiden Fahrzeuge streiften sich. Die Unfallverursacherin fuhr zunächst ohne anzuhalten auf der falschen Fahrspur weiter, bis sie nach etwa 200 Metern nach rechts in eine dortige Bushaltestelle abbog und anhielt. Der Schaden wird auf über 12 000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall wegen Übermüdung

UNTERENSINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein übermüdeter Autofahrer, der am Montagmorgen einen Unfall verursacht hat. Der 75-Jährige befuhr gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat die B 313 in Richtung Wendlingen. Wegen starker Übermüdung kam der Mann mit seinem Wagen auf Höhe von Unterensingen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen