Blaulicht

In die Tiefe gestürzt

25.03.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OSTFILDERN-KEMNAT (lp). Ein 53 Jahre alter Mann ist am Dienstag bei einem Arbeitsunfall mehrere Meter in die Tiefe gestürzt. Am Sitz eines Gastronomiebetriebs im Industriegebiet Hagäckerstraße erledigte er kurz nach 14.30 Uhr Arbeiten an einer Pumpe. Dazu musste er eine Bühne über der Produktionshalle betreten. Dort trat der 53-Jährige auf eine mit Gipskartonplatte zugedeckte Aussparung in der Decke, die dem Gewicht nicht standhielt. Er brach durch und stürzte etwa vier Meter tief in die Halle. Der 53-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen