Blaulicht

In die Seite geradelt

20.07.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LENNINGEN (lp). Glimpflich ausgegangen ist am Mittwoch ein Unfall zwischen einem jugendlichen Radfahrer und einem Auto. Der 14 Jahre alte Radler fuhr gegen 12.15 Uhr auf dem Fußweg an der Lauter zwischen Oberlenningen und Unterlenningen. Über den abgesenkten Bordstein fuhr er in die Max-Leuze-Straße ein und prallte in die Seite eines vorbeifahrenden VW Lupo einer 57-Jährigen. Beim Aufprall und Sturz auf die Straße wurde der Junge leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wurde auf knapp 2000 Euro geschätzt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen