Blaulicht

In die Leitplanken gekracht

17.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von mehr als 3000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntag gegen 5.45 Uhr auf der B 312 zwischen den Anschlussstellen Wernau und Köngen-Nord.

Eine 28-jährige Wendlingerin fuhr mit ihrem Renault Megane von der B 10 kommend in Richtung Nürtingen. Vermutlich wegen Übermüdung und Alkoholeinwirkung kam sie mit ihrem Fahrzeug in einer leichten Rechtskurve ohne jegliche Reaktion zunächst nach rechts auf den Grünstreifen und nach mehreren Metern überfuhr sie einen Leitpfosten und lenkte dann nach links. Hierbei raste sie über die im Boden abgesenkte Leitplanke und schleuderte mehrere Meter über die Fahrbahn, bevor sie in die Mittelleitplanke krachte. Von dieser schleuderte der Renault wieder zurück auf die Fahrbahn, wo der Wagen schließlich nach mehreren Metern quer in der Fahrbahnmitte stehen blieb. Die erheblich alkoholisierte Fahrerin war angegurtet, erlitt aber trotzdem schwere Verletzungen. Ihr 24-jähriger Beifahrer war nicht angegurtet. Durch den Aufprall auf die Leitplanken wurde er so heftig nach vorne geschleudert, dass er beim Durchschlagen der Frontscheibe schwerste Kopf- und Gesichtsverletzungen erlitt. Beide wurden nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Der Führerschein der Wendlingerin wurde unverzüglich eingezogen.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kipper verliert Schotter

BEUREN (lp). Für fast zwei Stunden ist am Dienstagmorgen die Landesstraße 1210 zwischen Owen und der Abzweigung nach Erkenbrechtsweiler gesperrt gewesen. Der Grund dafür war Ladung, die ein Volvo-Kipper gegen 7.50 Uhr verloren hatte. Auf einem Streckenabschnitt von etwa 50 Metern rutschte eine…

Weiterlesen

In Mauer gedrängt

BEUREN (lp). Nachdem er am Dienstagmorgen auf der Kreisstraße 1262 ein entgegenkommendes Auto gegen eine Steinmauer drängte, hat ein Lastwagenfahrer die Flucht ergriffen. Der Trucker fuhr gegen 6 Uhr die Erkenbrechtsweiler Steige hinauf, als er in einer Rechtskurve zu weit ausholte und etwa zur…

Weiterlesen

Großeinsatz nach Bootsfund

WENDLINGEN (lp). Ein auf Höhe des Klärwerks am Neckarufer kopfüber aufgefundenes Kanu verursachte am Montagabend einen größeren Einsatz von Rettungskräften. Ein Jogger hatte das feststeckende Boot gegen 18.40 Uhr entdeckt und die Einsatzleitstelle der Polizei verständigt. Da aufgrund der Lage…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen