Blaulicht

In der Ampel geirrt

01.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DEIZISAU (lp). Da er sich an der falschen Ampel orientierte, hat ein Mercedeslenker am Montagnachmittag einen Unfall verursacht. Der 77-Jährige befuhr kurz vor 17 Uhr mit seiner A-Klasse die Esslinger Straße und wollte nach rechts in die Neckarstraße abbiegen. Wegen einer Sperrung war dies nicht möglich und er musste geradeaus weiterfahren. Er hielt jedoch kurz nach der Haltelinie an und ließ mehrere von rechts kommende Fahrzeuge einbiegen. Als er dann anfuhr und die Kreuzung geradeaus überquerte, achtete er auf die falsche Ampel und es kam zum Zusammenstoß mit dem Mercedes einer 29-Jährigen, die von der Ortsmitte kommend bei Grün in die Kreuzung eingefahren war. Die Autos kollidierten und landeten in einem Blumenbeet. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und musste in eine Klinik gefahren werden. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Der Schaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Streit in Flüchtlingsunterkunft

NÜRTINGEN (lp). In einer Flüchtlingsunterkunft in der Kanalstraße wurde am Dienstagabend, wie die Polizei mitteilt, ein 21-jähriger Tunesier von drei gambischen Staatsangehörigen zusammengeschlagen. Der Tunesier befand sich angeblich alleine in seinem Bett, als die drei alkoholisierten Gambier…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen