Blaulicht

In den Gegenverkehr geraten

21.11.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

FILDERSTADT-PLATTENHARDT (lp). Drei Leichtverletzte und 30 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Samstagnachmittag in der Hofwiesenstraße ereignet hat. Der 39 Jahre alte Fahrer eines Ford Mustang war auf der Hofwiesenstraße in Richtung Hohenheimer Straße unterwegs. Auf Höhe der Mörikestraße verlor er aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über seinen Pkw und geriet in den Gegenverkehr, wo er mit dem entgegenkommenden Skoda eines 43-Jährigen aus Waldenbuch kollidierte. Der Ford-Fahrer, der Skoda-Fahrer sowie dessen Beifahrerin, eine 37-Jährige aus Waldenbuch, kamen mit Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in eine Klinik. Beide Fahrzeuge mussten von Bergungsunternehmen abgeschleppt werden. Die Straße war für eine Stunde voll gesperrt, was zu leichten Verkehrsbehinderungen führte. Aufgrund auslaufender Flüssigkeiten rückte die Feuerwehr Filderstadt mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften aus.

Bilderstrecken

Blaulicht

Renitenter betrunkener Radler

NÜRTINGEN (lp). Eine Polizeistreife wurde am Mittwoch um 21 Uhr zu einem Einkaufsmarkt in die Europastraße gerufen, nachdem ein Passant gemeldet hatte, dass gerade ein Mann versuche, ein Fahrrad vom dortigen Fahrradständer zu entwenden. Sie traf auf einen 56-Jährigen, der stark alkoholisiert war…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen