Blaulicht

Im Kreisverkehr krachte es

09.12.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Auf rund 8000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der am Montag gegen 7 Uhr bei einem Unfall im Kreisverkehr an der Max-Eyth-Straße entstanden ist. Ein 51-jähriger Nürtinger fuhr mit seinem Seat auf der Max-Eyth-Straße und wollte in den Kreisverkehr einfahren. Nachdem er zunächst gewartet hatte, um einem Fahrzeug im Kreisverkehr die Vorfahrt zu gewähren, fuhr er an. Dabei übersah er, dass ein weiteres Fahrzeug, ein Nissan, aus Richtung Carl-Benz-Straße eingefahren war. Der 51-jährige Nissanfahrer hatte keine Chance, rechtzeitig zu reagieren, sodass beide Fahrzeuge zusammenstießen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müllpresse in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Starker Qualm aus dem Müllraum in einem Mehrfamilienhaus in der Königsallee hat am Montagmittag einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Vorsichtshalber wurden etwa 60 Bewohner des Hauses evakuiert. Die Müllpresse war in dem Haus, das über eine zentrale…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen