Blaulicht

Im Keller brannte es

09.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Am Sonntagvormittag kam es in einem Kellerraum eines Vier-Familien-Hauses in der Krebenstraße in Kirchheim aus noch unbekannter Ursache zu einem Brand. Die Feuerwehr Kirchheim war mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften zur Brandbekämpfung schnell vor Ort und konnte ein Ausbreiten auf das restliche Gebäude verhindern. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nach ersten Schätzungen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20 000 Euro. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten die Spuren und ermitteln zur Brandursache.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen