Blaulicht

Im Graben gelandet

04.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-REUDERN (lp). Im Straßengraben endete die Fahrt eines 25-Jährigen kurz nach 13 Uhr auf der B 297 zwischen Kirchheim und Nürtingen. Der junge Mann fuhr mit seinem Smart auf der Bundesstraße kurz vor Reudern, als er an der Steigung zu viel Gas gab. Der Wagen geriet ins Schleudern, kam von der Straße ab und kippte im Graben um. Der Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt, das Auto musste abgeschleppt werden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Junger Radler brach den Arm

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zwei radfahrende Kinder sind am Donnerstag kurz vor 16.30 Uhr in der Martin-Luther-Straße zusammengestoßen. Die beiden zwölf Jahre alten Jungs fuhren nebeneinander in Richtung Ortsmitte, als sich die Fahrradlenker verhakten. Einer der beiden stürzte auf die Fahrbahn…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen