Blaulicht

Im Gleisbett gelandet

19.12.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Bisher unklar ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der am Montagabend zu einer kurzzeitigen Behinderung des Bahnverkehrs geführt hat. Der 61-jährige Fahrer eines Opel Corsa, der gegen 19.45 Uhr von der Hohenheimer Straße nach links in die Max-Lang-Straße abbiegen wollte, steuerte seinen Wagen auf Höhe des Bahnübergangs nach rechts und fand sich plötzlich im Gleisbett der angrenzenden U-Bahn-Linie wieder. Als eine Polizeistreife wenig später vor Ort eintraf, war die Gefahr bereits gebannt, da Passanten den Wagen aus dem Gleisbett geschoben hatten. Da unter anderem Motorenöl auf die Fahrbahn gelaufen war, rückte die Feuerwehr Leinfelden mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann aus. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar. Das Gleisbett selbst blieb unbeschädigt.

Bilderstrecken

Blaulicht

Auto übersehen

KIRCHHEIM (lp). Nach einem Verkehrsunfall in der Dettinger Straße musste eine 50-jährige Autofahrerin am Dienstagmorgen in eine Klinik eingeliefert werden. Zu dem Unfall kam es gegen 8.50 Uhr, als die Frau mit ihrem BMW Mini über einen abgesenkten Bordstein auf die Straße einbog und dabei einen…

Weiterlesen

Ladung verloren

PLOCHINGEN (lp). Ein aufsehenerregender Verkehrsunfall hat sich am Dienstagmorgen, gegen 8.30 Uhr, auf der Otto-Konz-Brücke ereignet. Ein 45-Jähriger war mit seinem Lkw und Anhänger von der Straße Am Rheinkai nach links auf die Brücke in Richtung Ortsmitte abgebogen. Beim Abbiegen verrutschte…

Weiterlesen

Lüftungsanlage geriet in Brand

BISSINGEN (lp). Die Lüftungsanlage in einer Bissinger Firma in der Straße Alte Weberei ist am Dienstagmorgen, gegen 8.45 Uhr, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten. Da sich zu diesem Zeitpunkt niemand in der Halle befand, wurden die Arbeiter erst durch den ausgelösten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen