Blaulicht

Im Gartenzaun gelandet

18.12.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (lp). Mangelnde Fahrpraxis in Verbindung mit zu hoher Geschwindigkeit sind laut Polizei die Ursache für einen Unfall am Mittwoch gegen 23.15 Uhr auf der Nürtinger Straße. Ein 22-jähriger Nürtinger fuhr mit seinem BMW Kombi auf der Nürtinger Straße in Richtung Nürtingen. An der Rechtskurve auf Höhe der Einmündung Bergstraße gab er in der Kurve zu viel Gas, wodurch das Heck seines Wagens auf der regennassen Fahrbahn ausbrach. Er verlor die Kontrolle, kam ins Schleudern und prallte gegen den Bordstein, der Wagen schanzte auf eine einen halben Meter hohe Gartenmauer und zerstörte den Metallgitterzaun. Der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt, der Sachschaden beträgt rund 15 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Männliche Leiche entdeckt

LENNINGEN (lp). Radfahrer haben am Sonntag gegen 14 Uhr bei einer Radtour im Waldgebiet Hirschtal beim Höllloch Verwesungsgeruch wahrgenommen. Als sie das Geröllfeld absuchten, entdeckten sie etwa 100 Meter unterhalb eines Trampelpfades eine stark verweste männliche Leiche. Der etwa 1,90 Meter…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen