Blaulicht

Im Einsatz verunglückt

23.04.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein Krankentransportwagen des DRK wurde am Mittwochmorgen bei einer Einsatzfahrt auf der B 465 im Bereich der Autobahnanschlussstelle Kirchheim-Ost in einen Unfall verwickelt. Verletzt wurde niemand. Der 34-jährige Lenker des Krankentransporters befand sich gegen 9.30 Uhr auf einer Einsatzfahrt mit eingeschalteten Signalen von Kirchheim in Richtung Unterlenningen. Als die Ampel an der Autobahnausfahrt A 8 Rot zeigte, verlangsamte er seine Fahrt und beobachtete den bei Grün aus der Autobahn kommenden Verkehr. Eine Pkw-Lenkerin erkannte die Situation und blieb im Einmündungsbereich noch auf der Richtungsfahrbahn Kirchheim stehen, um das DRK-Fahrzeug durchfahren zu lassen. Eine 23-jährige Fiat-Fahrerin fuhr rechts neben sie und hielt ebenfalls an. Als der Einsatzwagen die Stelle fast passiert hatte, fuhr die 23-Jährige plötzlich los und stieß gegen das linke Hinterrad des Sanka. Aus dessen Hinterrad entwich die Luft, weshalb der Wagen nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Sachschaden entstand in Höhe von insgesamt etwa 6000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handtaschenräuber ermittelt

KIRCHHEIM (lp). Unter dem dringenden Verdacht, am 10. Dezember 2016 im Bulkesweg eine 77 Jahre alte Frau überfallen und deren Handtasche geraubt zu haben, ist ein 35-Jähriger aus Oberboihingen von Ermittlern der Kriminalpolizeidirektion Esslingen am Mittwoch festgenommen worden und in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen