Blaulicht

Hummer hatte es zu eilig

16.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit und nicht angepasste Geschwindigkeit waren die Ursachen für einen Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag. Ein 61-jähriger Passatfahrer befuhr kurz vor 14.30 Uhr die Fritz-Müller-Straße in Richtung Zell und wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Der nachfolgende 25-jährige Lenker eines Hummers bemerkte dies zu spät und geriet auf der mit Schneegraupel bedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Sein Fahrzeug prallte gegen den bereits abbiegenden Passat, in dem eine 35-jährige Mitfahrerin leicht verletzt wurde. Sie benötigte jedoch keine ärztliche Hilfe. Der Passat musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 13 000 Euro.

Bilderstrecken

Blaulicht

Nandu ausgebüxt

NOTZINGEN (lp). Immer wieder muss die Polizei sich um ausgebrochene Tiere kümmern, die eine Gefahr für Verkehrsteilnehmer darstellen und selber verletzt oder getötet werden können. So hat ein freilaufender Nandu am Donnerstagmorgen seinen Besitzer und die Kirchheimer Polizei auf Trab gehalten.…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

ESSLINGEN (lp). Einfach weitergefahren ist ein 81-jähriger Mercedesfahrer, der am Mittwoch gegen 15.50 Uhr auf der Urbanstraße einen Fußgänger angefahren hat. Der 81-Jährige fuhr auf der Urbanstraße und in die Katharinenstraße einbiegen. Dabei erfasste er einen 49-jährigen Fußgänger, der vom…

Weiterlesen

Radfahrer nahm die Vorfahrt

ESSLINGEN (lp). Ein 68-jähriger Radfahrer hat am Mittwoch gegen 14.45 Uhr einem 69-jährigen Pkw-Fahrer die Vorfahrt genommen und sich hierbei verletzt. Der 68-Jährige war mit seinem Mountainbike auf der Fleischmannstraße unterwegs. Als er in die Kandlerstraße abbiegen wollte, missachtete er die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen